08:00 - 09:00 Uhr

Registrierung

09:00 - 09:15 Uhr

Begrüßung & Eröffnung

Durch den Tag führen Sie:

       

 

Cornelia Groiss, FACTORY Magazin

Lydia Höller, dankl+partner consulting gmbh

09:15 - 09:45 Uhr

Technologieorientierte Technik-Organisation. Ein Praxisbericht von Österreichs größtem öffentlichen Verkehrsanbieter

Christian Deutsch
Wiener Linien GmbH & Co KG

 

09:45 - 10:15 Uhr

Asset Management zur Steigerung des Deckungsbeitrages. Erfahrungen bei der Implementierung von Asset Management in einer bestehenden Organisation der chemischen Industrie.

Josef Mohné
Grace Silica GmbH

 

10:15 - 10:45 Uhr

Kaffeepause

Zeit zum Netzwerken!

10:45 - 11:15 Uhr

Predictive Maintenance erfolgreich anwenden. Praxisbewährte Vorgehensweise & wirtschaftliche Betrachtung

Andreas Dankl
dankl+partner consulting gmbh | MCP Deutschland GmbH

 

11:15 - 11:30 Uhr

Auf dem Weg zur autonomen Supply Chain: Maximale Versorgungssicherheit mit Smart Maintenance

Schluss mit unnötigen Prozesskosten! Wie auch Sie mit 360° Lösungen Ihre Gesamtkosten in der Supply Chain reduzieren und die Versorgungssicherheit maximieren.

Stefan Roth, DEXIS Steyr-Werner

11:30- 11:50 Uhr

Wie künstliche Intelligenz Service Teams entlasten kann.

Wenn Wartungs- und Instandhaltungstechniker 20 % ihrer Arbeitszeit mit der Identifikation und Suche nach Ersatzteilen verbringen, kann es einen Unterschied machen, genau hier anzusetzen. Präsentation eines KI-gestützten Tools zur Ersatzteilsuche.

 

Philipp Descovich, Partium GmbH

11:50 - 13:30 Uhr

Mittagspause

Zeit zum Netzwerken!

13:30 - 14:00 Uhr

Reverse Engineering und 3D-Vermessung. Wie die Anlagentechnik in einem ständig wachsenden Prozess optimiert werden kann.

Die Anlagentechnik ist mehr als der klassische Instandhalter. Optimierung von eingesetzten komplexen Bauteilen bei fehlender Dokumentation oder teurer Nachbeschaffung ist eine der Herausforderungen einer modernen Anlagenbetreuung.

 

 

 

Christian Haider, voestalpine Stahl GmbH

Reinhold Lauß, voestalpine Stahl GmbH

14:00 - 14:30 Uhr

Wie bei Lenzing AG durch Change Management die Effizienz in der Instandhaltung erhöht werden konnte.

Höhere Effizienz in der Instandhaltung lautete das Ziel. Die Firma Lenzing, Hersteller von Naturfasern, betrieb mit einem beträchtlichen Aufwand in der Instandhaltung anlagenintensive Prozesse, um die Anlagen fit für die Aufgaben zu halten. Die Umstellung der technischen Organisation auf neue Methoden und Vorgehen in der Instandhaltung war keine leichte Aufgabe.

In diesem Vortrag werden die in dem globalen Projekt gemachten Erfahrungen und gewonnen Erkenntnisse geteilt.

 

Marco Horst Schlimpert, Lenzing AG

Conor Troy, Troy Consulting

14:30 - 14:45 Uhr

Vorstellung Breakout-Sessions

In den Breakout-Sessions werden ausgewählte Themen in kleineren, interaktiveren Runden präsentiert und diskutiert. Sie haben die Möglichkeit an zwei Breakout-Sessions zu je 30 min. teilzunehmen, um in kleinerer Runde die Themen Ihrer Wahl zu vertiefen.

14:45 - 15:15 Uhr

Kaffeepause

Knüpfen Sie neue Kontakte und lassen Sie sich inspirieren!

15:15 - 16:15 Uhr

Wählen Sie eine Breakout-Session!

16:15 - 17:00 Uhr

Abschluss-keynote: Das Instandhaltungskonzept im Profisport – der Körper als Maschine

Dennis Novak
Tennis-As

 

ab 17:00 Uhr

Ausklang

Lassen Sie den Tag bei Bier und Brezen ausklingen.

HURRY UP! SICHERN SIE SICH IHREN PLATZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

* indicates required