#instandhaltung #ihk

DIE GRÖSSTE PRAXISPLATTFORM IN DER DACH-REGION

INSTANDHALTUNGS
KONFERENZ

10. November 2020, virtuelle Konferenz

10. NOVEMBER 2020 7. INSTANDHALTUNGS-KONFERENZ

Instandhaltung ist heute weit mehr als das Warten und das Instandsetzen von Anlagen. Die Digitalisierung schafft neue Möglichkeiten, die Anlagenzuverlässigkeit zu steigern: Neue Servicedienstleistungen und Geschäftsmodelle bieten die Chance, Effizienzpotenziale in den Fachabteilungen zu heben.

Predictive Maintenance, Condition Monitoring und Big Data sind mancherorts bereits gelebte Praxis, häufig aber noch immer mit Misstrauen betrachtet. Um eine kosten- und ressourceneffiziente Instandhaltung zu gewährleisten, führt kein Weg an einer stetigen Weiterentwicklung vorbei. Gleichzeitig dürfen die Mitarbeiter nicht auf der Strecke bleiben.

Bei der 7. Instandhaltungskonferenz am 10. November 2020 werden wir all diese Themen aufgreifen, kritisch hinterfragen und mit Best-Practice-Beispielen aus der Praxis ergänzen.

Erstmals treffen sich rund 300 Branchenexperten virtuell. Die innovative Plattform meetyoo bietet einen großartigen Rahmen, um sich auf höchstem, virtuellen Niveau auszutauschen und zu vernetzen. Seien Sie dabei!

Virtuell kann nichts?

Reales Eventerlebnis auf höchstem Niveau - Dank hochperformanter Technik!
Zur virtuellen Konferenz

1

Networking fehlt?

Sicheres Netzwerken mit Ad-hoc-Videocalls und LIVE-Chats.
Mehr Details

2

Teilnehmen ist mühsam?

Smart & intuitiv: Mit einem Klick von überall im Geschehen Jetzt Tickets kaufen

3

Informieren geht nicht?

Mit virtuellen Ausstellerständen übersichtlicher denn je
Aussteller werden

4
0
ReferentInnen
0
TeilnehmerInnen
0
Thementische

INSTANDHALTUNGSKONFERENZ - 10. NOVEMBER 2020 SICHERN SIE SICH IHR TICKET

EARLY-BIRD-TICKET

EARLY-BIRD-TICKET

75*

bis 30. Oktober 2020 verfügbar

TICKET KAUFEN

exkl. USt

EARLY-BIRD-TICKET
regular-TICKET

regular-TICKET

95*

bis 10. November 2020 verfügbar

TICKET KAUFEN

exkl. USt

regular-TICKET

AUF DER BÜHNE Unsere ReferentInnen

Christian Bugl

Head of EHS, Sustainability, Ethics&Compliance bei Takeda

Titanilla Komenda

Fraunhofer Austria Research GmbH

Mathias Brandstötter

JOANNEUM RESEARCH / ROBOTICS

Markus Rockenschaub

AEROVISION Drone Support GmbH

Video abspielen

RÜCKBLICK

INSTANDHALTUNGS-KONFERENZ 2019

Lassen Sie den Tag Revue passieren und schauen Sie sich die Schnappschüsse 2019 an.

08:00 - 09:00 Uhr

Registrierung

10. November 2020

09:00 - 09:05 Uhr
Begrüßung

Begrüßung

Andreas Dankl

Es begrüßt Sie Andreas Dankl (Geschäftsführer MFA, dankl+partner consulting GmbH) & Doris Könighofer (Chefredakteurin Factory)

09:05 - 09:30 Uhr
Mobile Instandhaltung

Mobile Instandhaltung

Christian Diesenreiter

Wie der Spritzgussmaschinen-Hersteller ENGEL seine Instandhaltung verändert hat, hören Sie von Christian Diesenreiter (Leitung Instandhaltung, ENGEL) und Markus Langthaler (CAM Techniker, ENGEL)

09:30 - 09:55 Uhr
Die Produktion verdient Geld. Die Instandhaltung kostet Geld. Oder etwa nicht?

Die Produktion verdient Geld. Die Instandhaltung kostet Geld. Oder etwa nicht?

Erwin Stummer

Der Titel drückt ein Denkmuster aus, das wenig Entscheidungsträger/Führungskräfte offen zugeben, jedoch unterbewusst häufig präsent ist. Jetzt noch: Krisenzeiten mit erhöhtem Kostendruck! Und der Betrieb läuft doch mit weniger Instandhaltungsaufwand gleich gut wie vorher – mag sein, aber wie lange? Dieser Frage geht Erwin Stummer, TANNPAPIER GmbH, nach.

11:20 - 12:00
Instandhaltung in Krisenzeiten: Schafft eine digitale Instandhaltung höhere Flexibilität?

Instandhaltung in Krisenzeiten: Schafft eine digitale Instandhaltung höhere Flexibilität?

Andreas Dankl

Wir bewegen uns nicht erst seit COVID-19 in einem zT wirtschaftlich angespannten Umfeld. Die aktuelle Situation führt in manchen Bereichen zu massiven Umsatzeinbrüchen, das verschärft den (Kosten-)Druck auf Technik-Organisationen. Jetzt sind rasche Anpassungen und agile Vorgehensweisen gefragt.

Im Round Table zeigen wir, was Flexibilität und Agilität im Instandhaltungs-Umfeld bedeutet, wie Digitalisierung im Idealfall unterstützen kann und welche Ansätze zur Anpassung der Instandhaltung an geänderte Marktbedingungen aktuell sinnvoll sind.

Input & Moderation: Andreas Dankl, Geschäftsführer MFA, dankl+partner consulting GmbH

 

11:20 - 12:00
Sensoren, OPC-UA, IOT, digitale Zwillinge - Wozu das alles? Anforderungen von Anlagenbetreibern an digitales Asset Management

Sensoren, OPC-UA, IOT, digitale Zwillinge - Wozu das alles? Anforderungen von Anlagenbetreibern an digitales Asset Management

Georg Güntner

Das im Oktober 2019 gestartete Forschungsprojekt i-Asset entwickelt einen Werkzeugkoffer für die digitale Transformation des Asset Managements. Die Projektpartner unter der Leitung von Georg Güntner, Salzburg Research, arbeiten an innovativen methodischen, technologischen und kompetenzbildenden Maßnahmen. In der Break Out-Session wird aufgezeigt, welche Aspekte bei der Digitalisierung von Produktionsanlagen berücksichtigt werden müssen und welche Ergebnisse die Projektpartner in den letzten Monaten bereits erzielen konnten. Zentrales Element des Projektes ist der Austausch mit Anlagenverantwortlichen zu Ihren Erfahrungen und Wünschen. Ende November startet eine exklusive Erfahrungsaustausch-Runde, zu der die TeilnehmerInnen herzlich eingeladen sind.
Inputgeber & Moderation: Georg Güntner (Salzburg Research Forschungsgesellschaft), Lydia Höller (dankl+partner consulting gmbh)

11:20 - 12:00
Indoordrohnen in der Instandhaltung: Das Schweizer Taschenmesser 4.0

Indoordrohnen in der Instandhaltung: Das Schweizer Taschenmesser 4.0

Markus Rockenschaub

Inspektionsarbeiten mit Drohnen sind an sich nicht ungewöhnlich und bereits daily business. Windräder, Photovoltaik-Anlagen und andere Assets werden bereits mit den fliegenden Helfern inspiziert. Richtig interessant wird es aber dann, wenn man Industrieanlagen von innen beurteilen muss. Kamine, Kessel, Tanks, Behälter, Brenneranlagen etc. können oft nur mit großem Aufwand (zeitlich wie auch finanziell) einer Begutachtung unterzogen werden. Ganz zu schweigen von den Stillstandzeiten der Anlage, welche die größten Kosten verursachen. Hier setzen wir mit unserer Technologie an und stellen eine Lösung für diese Herausforderungen zur Verfügung.

Drohnenflüge im Innern von Industrieanlagen - eine höchst disruptive Technologie mit großem Nutzen!

Markus Rockenschaub, Managing-Director, UAV-Pilot, Flight-Trainer, Drone-Consultant

11:20 - 12:00
Mobile Roboter – neue Möglichkeiten zur Datenerfassung

Mobile Roboter – neue Möglichkeiten zur Datenerfassung

Lukas Silberbauer

Mobile Roboter bringen neue Möglichkeiten der Datenerfassung, Einsparungspotentiale und Herausforderungen für Betreiber von industriellen Anlagen. In seinem Vortrag gibt Dr. Lukas Silberbauer einen Überblick über aktuelle Fähigkeiten und Use-Cases von taurobs Robotern.

Inputgeber: Lukas Silberbauer, Gründer taurob GmbH

...

TREFFEN SIE UNSERE PARTNER & SPONSOREN

INFORMATIONEN KONTAKT

Ticket & Programminfo

Name: Katharina Planner

Tel: +43-1-97000 407

katharina.planner@industriemedien.at

Sponsoring

Name: Martin Mock

Phone: +43-1-97000 427

martin.mock@factorynet.at

BLOG COMMUNITY

HURRY UP! SICHERN SIE SICH IHREN PLATZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

* indicates required