#instandhaltung #ihk

DIE GRÖSSTE PRAXISPLATTFORM IN DER DACH-REGION

INSTANDHALTUNGS
KONFERENZ

14. September 2021, Ort wird bekanntgegeben

DAS WAR DIE 7. INSTANDHALTUNGS-KONFERENZ

Aus einer wohlbekannten Not heraus mussten wir die 7. Instandhaltungskonferenz – die größte Praxisplattform in der DACH-Region – heuer in den virtuellen Raum verlagern. Das Konzept ging auf … und wurde ein großer Erfolg.

Erstmals haben sich rund 15 ReferentInnen und 300 BranchenexpertInnen im virtuellen Raum getroffen, um sich auf fachlicher Ebene auszutauschen und untereinander zu vernetzen. Leitgebende Themen wie Predictive Maintenance, Condition Monitoring und Big Data wurden kritisch hinterfragt und mit Best-Practice-Beispielen aus der Praxis ergänzt.

Branchenkenner wie Andreas Dankl (dankl+partner consulting GmbH), Christian Bugl (Takeda), Titanilla Komenda (Fraunhofer Research), Mathias Brandstötter (Joanneum Research), Markus Rockenschaub (AEROVISION) und viele andere gaben Einblicke in die gelebte Praxis moderner Instandhaltung und beleuchteten den Nutzen, den diese auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat.

Uns erreichte viel positives Feedback und Lob seitens der BesucherInnen. Hoffentlich waren auch Sie dabei und konnten zahlreiche wertvolle Inputs aus der Veranstaltung gewinnen. Falls nicht, können wir Ihnen garantieren, dass die IHK 2021 der heurigen Ausgabe um nichts nachstehen wird. Deshalb am besten schon jetzt den Termin vormerken: 14. September 2021.

Virtuell kann nichts?

Reales Eventerlebnis auf höchstem Niveau - Dank hochperformanter Technik!
Zur virtuellen Konferenz

1

Networking fehlt?

Sicheres Netzwerken mit Ad-hoc-Videocalls und LIVE-Chats.
Mehr Details

2

Teilnehmen ist mühsam?

Smart & intuitiv: Mit einem Klick von überall im Geschehen Jetzt Tickets kaufen

3

Informieren geht nicht?

Mit virtuellen Ausstellerständen übersichtlicher denn je
Aussteller werden

4
0
ReferentInnen
0
TeilnehmerInnen
0
Thementische

INSTANDHALTUNGSKONFERENZ - 14. SEPTEMBER 2021 SICHERN SIE SICH IHR TICKET - IN KÜRZE VERFÜGBAR

EARLY-BIRD-TICKET

EARLY-BIRD-TICKET

75*

bis 30. Oktober 2020 verfügbar

TICKET KAUFEN

exkl. USt

EARLY-BIRD-TICKET
regular-TICKET

regular-TICKET

95*

bis 10. November 2020 verfügbar

TICKET KAUFEN

exkl. USt

regular-TICKET

AUF DER BÜHNE Das waren unsere ReferentInnen

Christian Bugl

Head of EHS, Sustainability, Ethics&Compliance bei Takeda

Titanilla Komenda

Fraunhofer Austria Research GmbH

Mathias Brandstötter

JOANNEUM RESEARCH / ROBOTICS

Markus Rockenschaub

AEROVISION Drone Support GmbH

Video abspielen

RÜCKBLICK

INSTANDHALTUNGS-KONFERENZ 2019

Lassen Sie den Tag Revue passieren und schauen Sie sich die Schnappschüsse 2019 an.

08:00 - 09:00 Uhr

Registrierung

10. November 2020

09:00 - 09:05 Uhr
Begrüßung

Begrüßung

Doris Könighofer

Durch den Tag führt Sie Doris Könighofer (Chefredakteurin FACTORY) 

Sie begrüßt Sie gemeinsam mit Andreas Dankl (Geschäftsführer MFA, dankl+partner consulting GmbH)

09:05 - 09:30 Uhr
Mobile Instandhaltung

Mobile Instandhaltung

Christian Diesenreiter

Wie der Spritzgussmaschinen-Hersteller ENGEL seine Instandhaltung verändert hat, hören Sie von Christian Diesenreiter (Leitung Instandhaltung, ENGEL) und Markus Langthaler (CAM Techniker, ENGEL)

09:30 - 09:55 Uhr
Die Produktion verdient Geld. Die Instandhaltung kostet Geld. Oder etwa nicht?

Die Produktion verdient Geld. Die Instandhaltung kostet Geld. Oder etwa nicht?

Erwin Stummer

Der Titel drückt ein Denkmuster aus, das wenig Entscheidungsträger/Führungskräfte offen zugeben, jedoch unterbewusst häufig präsent ist. Jetzt noch: Krisenzeiten mit erhöhtem Kostendruck! Und der Betrieb läuft doch mit weniger Instandhaltungsaufwand gleich gut wie vorher – mag sein, aber wie lange? Dieser Frage geht Erwin Stummer, TANNPAPIER GmbH, nach.

11:50 - 12:30
Instandhaltung in Krisenzeiten: Schafft eine digitale Instandhaltung höhere Flexibilität?

Instandhaltung in Krisenzeiten: Schafft eine digitale Instandhaltung höhere Flexibilität?

Andreas Dankl

Wir bewegen uns nicht erst seit COVID-19 in einem zT wirtschaftlich angespannten Umfeld. Die aktuelle Situation führt in manchen Bereichen zu massiven Umsatzeinbrüchen, das verschärft den (Kosten-)Druck auf Technik-Organisationen. Jetzt sind rasche Anpassungen und agile Vorgehensweisen gefragt.

Im Round Table zeigen wir, was Flexibilität und Agilität im Instandhaltungs-Umfeld bedeutet, wie Digitalisierung im Idealfall unterstützen kann und welche Ansätze zur Anpassung der Instandhaltung an geänderte Marktbedingungen aktuell sinnvoll sind.

Input & Moderation: Andreas Dankl, Geschäftsführer MFA, dankl+partner consulting GmbH

 

11:50 - 12:30
Sensoren, OPC-UA, IOT, digitale Zwillinge - Wozu das alles? Anforderungen von Anlagenbetreibern an digitales Asset Management

Sensoren, OPC-UA, IOT, digitale Zwillinge - Wozu das alles? Anforderungen von Anlagenbetreibern an digitales Asset Management

Georg Güntner

Das im Oktober 2019 gestartete Forschungsprojekt i-Asset entwickelt einen Werkzeugkoffer für die digitale Transformation des Asset Managements. Die Projektpartner unter der Leitung von Georg Güntner, Salzburg Research, arbeiten an innovativen methodischen, technologischen und kompetenzbildenden Maßnahmen. In der Break Out-Session wird aufgezeigt, welche Aspekte bei der Digitalisierung von Produktionsanlagen berücksichtigt werden müssen und welche Ergebnisse die Projektpartner in den letzten Monaten bereits erzielen konnten. Zentrales Element des Projektes ist der Austausch mit Anlagenverantwortlichen zu Ihren Erfahrungen und Wünschen. Ende November startet eine exklusive Erfahrungsaustausch-Runde, zu der die TeilnehmerInnen herzlich eingeladen sind.
Inputgeber & Moderation: Georg Güntner (Salzburg Research Forschungsgesellschaft), Lydia Höller (dankl+partner consulting gmbh)

11:50 - 12:30
Mobile Roboter – neue Möglichkeiten zur Datenerfassung

Mobile Roboter – neue Möglichkeiten zur Datenerfassung

Lukas Silberbauer

Mobile Roboter bringen neue Möglichkeiten der Datenerfassung, Einsparungspotentiale und Herausforderungen für Betreiber von industriellen Anlagen. In seinem Vortrag gibt Dr. Lukas Silberbauer einen Überblick über aktuelle Fähigkeiten und Use-Cases von taurobs Robotern.

Inputgeber: Lukas Silberbauer, Gründer taurob GmbH

11:50 - 12:30
Wie die Leistung der Instandhaltung gegenüber der Produktion transparent dargestellt werden kann

Wie die Leistung der Instandhaltung gegenüber der Produktion transparent dargestellt werden kann

Günter Loidl

Bei diesem Round Table diskutieren wir aktuelle Möglichkeiten im Rahmen des digitalen Shopfloor-Managements (DSFM). Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ist es wichtig, die Leistung der Instandhaltung transparent darzustellen, im Idealfall Kostendruck abzuwenden. Digitales Shopfloor-Management ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Leistung sichtbar zu machen, Diskussionen datenbasiert zu führen und in Produktionsbesprechungen nicht ins Hintertreffen zu geraten. Digitales Shopfloor-Management umfasst dabei nicht nur die Bereiche Produktion und Instandhaltung, sondern alle angrenzenden Unternehmensbereiche, wie beispielsweise QM, Werkzeugbau und F&E.

Was sehen wir uns an?

  • Digitales Shop Floor Management – was ist darunter zu verstehen?
  • ZDF „Zahlen Daten Fakten“ statt ARD „Alle reden durcheinander“
  • Aufgaben und Nutzen eines (digitalen) Shop-Floor Managements
  • Praxisbewährte effektive Einführungsschritte eines DSFM

Inputgeber: Günter Loidl, Geschäftsführer Loidl Unternehmensberatung; Senior Partner dankl+partner consulting gmbh | MCP Deutschland GmbH

...

TREFFEN SIE UNSERE PARTNER & SPONSOREN

INFORMATIONEN KONTAKT

Ticket & Programminfo

Name: Katharina Planner

Tel: +43-1-97000 407

katharina.planner@industriemedien.at

Sponsoring

Name: Martin Mock

Phone: +43-1-97000 427

martin.mock@factorynet.at

BLOG COMMUNITY

HURRY UP! SICHERN SIE SICH IHREN PLATZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

* indicates required