WEKA Industrie Medien GmbH, Dresdner Straße 43, 1200 Wien info@industriemedien.at
Eine Veranstaltung von:

Agenda

instandhaltungskonferenz

10.11.2020 - 10.11.2020

Agenda
Tag 1
Druckansicht
} 08:00 - 09:00
} 09:00 - 09:15

10.11.2020
09:00 - 09:15
Begrüßung

Durch den Tag führt Sie Elisabeth Biedermann (Chefredakteurin, Factory) 

} 09:15 - 10:00

10.11.2020
09:15 - 10:00
Die Servicegestalter

Dank ihrer einzigartigen Systemkompetenz hat sich MTU Aero Engines mit der Instandhaltung und Reparatur ziviler und militärischer Triebwerke in aller Welt einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Wie mit mobilen interdisziplinären Teams ein einzigartiger Serviceprozess gelingt. Wo Herausforderungen einer global agierenden Instandhaltung liegen und wie eine noch engere Verzahnung von Produktion, Qualitätsmanagement und Vertrieb gelingt, berichten die Servicepioniere zum ersten Mal in Linz.

Roland Bartmann (MTU Aero Engines AG)

} 10:00 - 10:30

10.11.2020
10:00 - 10:30
Die Pay-per-Use Pioniere

Da es keine Erfahrungswerte gibt, meiden viele Maschinenbauer sogenannte Pay-per-use-Modelle. Nicht so in Nürtingen: Mit einem nutzungsbasierten Betreibermodell will Gebr. Heller Maschinenfabrik Kunden Großinvestitionen ersparen und sich selbst von schwankenden Konjunkturzyklen entkoppeln. Wie sie es schaffen Hochverfügbarkeit zu garantieren, berichten sie zum ersten Mal auf der IHK.

Bernd Zapf (Leiter Entwicklung New Business & Technology, Gebr. Heller Maschinenfabrik)

} 10:30 - 11:00

10.11.2020
10:30 - 11:00
Die Mixed Reality-Spezialisten

Die Erwartungshaltung von Instandhaltern gegenüber neuen Technologien, wie der HoloLens 2.0, sind hoch. Zühlke Engineering hat für einen Kunden Mixed Reality-Trainings für Servicetechniker entwickelt. Wie damit ein digitaler Wissenstransfer gelingt, zeigen sie anhand eines Best Practice-Beispiels gemeinsam mit einem Kunden in Linz.

Bernhard A. Zimmermann (Senior Manager Business Development & Prokurist, Zühlke Engineering) und Klaus Huber (Mitarbeiter Technologie & Consulting, Bilfinger Industrial Services) 

} 10:59 - 11:00

10.11.2020
10:59 - 11:00
Elevator Pitch

von Weidmüller GmbH

} 11:00 - 11:30
} 11:29 - 11:30

10.11.2020
11:29 - 11:30
Elevator Pitch

Samsung Electronics Austria GmbH

} 11:30 - 12:00

10.11.2020
11:30 - 12:00
Die Anlagensubstanz-Bewerter

Die Antriebsproduzenten haben eine transparente Methode für die Bewertung ihrer Anlagen gefunden. Eine Methode, die Ihnen nicht nur Aufschluss über den Zustand gibt, sondern auch zeigt, welche Investitionen tatsächlich über kurz oder lang notwendig sind. Wie dieses Konzept funktioniert, verraten Sie zum ersten Mal in Linz.

Markus Niederwimmer (Director Assembly and Central Services, BRP-Rotax GmbH & Co KG)

} 12:00 - 12:30

10.11.2020
12:00 - 12:30
Von Benchmarking zu Condition Monitoring

Ein Erfahrungsbericht aus erster Hand. Lernen Sie, wie Sie mit Hilfe intelligenter Benchmarks ein ausgereiftes Condition Monitoring Modell entwickeln können.

Hören Sie dazu Robert Bruckbauer (Head of Sales, Senseforce) gemeinsam mit einem bekannten Kunden.

} 12:29 - 12:30

10.11.2020
12:29 - 12:30
Elevator Pitch

von Würth Handelsges.m.b.H.

} 12:30 - 12:40

10.11.2020
12:30 - 12:40
Vorstellung der Breakout Sessions und Thementische

Nutzen Sie die Chance an einer der 4 Break Out Sessions oder an einem der 4 Thementische in kleinerer Runde teil zu nehmen.
Die Breakout Sessions und Thementische dauern jeweils 30 Minuten und werden 1x wiederholt, sodass Sie 2 verschiedene Sessions besuchen können.

} 12:40 - 14:00
} 14:00 - 15:00

10.11.2020
14:00 - 15:00
Breakout Sessions

Break-Out #1 / Smarte Sensorlösungen einsetzen

Mehr Performance für Ihre Maschinen und Anlagen

Lernen Sie, wie Sie mit den richtigen Sensoren ohne großen Aufwand mehr aus Ihren bestehenden Anlagen herausholen können.

David Pescha, SICK GmbH / Powered by Sick

Break-Out #2 / Kritisches Know-how transferieren

Kritische Wissensbestände in der Organisation halten

Diese Break-Out richtet sich besonders an Unternehmen, die bald von Personalabgängen betroffen sein werden, kein systematisches Wissensmanagement betreiben und auf der Suche nach einer Lösung sind.

Andreas Dankl, dankl+partner consulting / Powered by dankl+partner consulting

Break-Out #3 / Service Levels bepreisen

Performance der Instandhaltung verbessern. Wie sich Service Levels definieren und bepreisen lassen. Wo versteckte Potenziale liegen.

Othmar Schwarz, Simon-Kucher & Partners / Powered by Simon Kucher & Partners 

Break-Out #4 / Mehrwert schaffen – IoT Daten mit Backend-Systemen integrieren

IoT Lösungen der ersten Generation legen häufig den Fokus auf die Anbindung der Sensorik und auf die einfache Darstellung der gesammelten Daten. In der Breakout Session soll diskutiert werden, welche Integrationsmöglichkeiten in vorhandene (Kunden-) Systeme für Instandhalter relevant sind, um mit IoT Daten signifikante Verbesserungen in den zugrundeliegenden Geschäftsprozessen zu erzielen. Ein kurzer Vortrag und eine live Demonstration zu self-service Integration werden Impulse für die Diskussion geben.

Florian Probst, Software AG / Powered by Software AG

} 14:00 - 15:00

10.11.2020
14:00 - 15:00
Thementische

Thementisch 1: Wie kann Condition Monitoring wirtschaftlich integriert werden?

Jutta Isopp, Messfeld GmbH

Thementisch 2: Welche Kennzahlen zur Störungs- und Schwachstellenanalyse nutzen Sie?

Günter Loidl, dankl+partner consulting

Thementisch 3: Wie kommuniziere ich meinen Budgetbedarf für Re-Investitionen und Instandhaltung erfolgreich?

Reinhard Korb, dankl+partner consulting

Thementisch 4: Wie integriere ich Mitarbeiter ins Instandhaltungsteam, die der Digitalisierung skeptisch gegenüber stehen?

Katja Bauer, Unternehmensberaterin und Coach

} 15:00 - 15:30
} 15:30 - 16:00

10.11.2020
15:30 - 16:00
Die Lean-Instandhalter

Dass der „leane“ Gedanke nicht im Widerspruch mit er Instandhaltung steht, beweist der Tiroler Gasmotorenbauerbauer. Wie Innio Jenbacher die Digitalisierung nutzt, um seine Instandhaltungsorganisation pragmatisch weiterzuentwickeln. Ein Vortrag über den zweiten Frühling der „Lean-Instandhaltung“.

Tobias Gerstmaier (Leader Operational Excellence Maintenance, Innio Jenbacher (ehem. GE Jenbacher))

} 16:00 - 16:30

10.11.2020
16:00 - 16:30
Die Reorganisationstalente

Auftragsboom, neues Werk, neue Maschinen: Mit der Errichtung einer neuen Produktionsstätte musste Biohort erstmals über den Aufbau einer eigenständigen Instandhaltungsabteilung nachdenken. Damit betraten die Neufeldener Metallverarbeiter Neuland, da diese Aufgaben bislang die Maschinenbediener selbst übernahmen. Wie diese Reorganisation gelang, zeigen sie in Linz.

Gerhard Wolkerstorfer (Stellvertretender Betriebsleiter, Biohort GmbH) und Wolfgang Hafenscher (CEO & Mitgründer, kpibench GmbH)

} 16:30 - 17:00

10.11.2020
16:30 - 17:00
Mentalmagiershow

Haben Sie sich auch schon mal gewünscht Gedanken lesen zu können? Und wie praktisch wäre Mentalmagie in der Instandhaltung? Immer zu wissen was als nächstes passiert oder gebraucht wird?

Mit Charme und Augenzwinkern öffnet Christoph Kuch das Tor zu einer faszinierenden Welt der Gedanken, einer Welt voller Magie und Entertainment.

 

} 17:00 - 18:00